Lesezeit: 4 Min

Erfolgreiches Marketing im Sportwetten

____

Effizientes Marketing stellt für Sportwetten-Anbieter sowohl den Weg zum Erfolg, als auch eine besondere Herausforderung dar. Neben einem entsprechend attraktiven Sportwetten-Angebot ist zielgerichtete Werbung unerlässlich für die Schaffung von Markenbekanntheit und die Neukundenakquise.

Anmerkung: Abhängig vom jeweiligen Markt sind die rechtlichen Voraussetzungen für Glücksspiel-Werbung unterschiedlich und erfordern in vielen Fällen eine gültige Sportwett-Lizenz. Nur mit einer solchen Lizenz ist in den meisten Ländern die Werbung in öffentlichen Medien möglich – auch Werbung auf Google steht nur lizensierten Sportwetten-Anbietern zur Verfügung.

Effiziente Marketing-Maßnahmen

Hat ein Sportwetten-Anbieter erst einmal Marketing-Maßnahmen gesetzt, müssen diese auch auf ihren Erfolg überprüft und laufend angepasst werden. Dabei gilt es insbesondere, auf die Wahl der Kommunikationskanäle zu achten – simple Bannerwerbung und Sponsoring reichen heutzutage kaum mehr aus, um sich vom Mitbewerb abzuheben.

Die Frage, ob die gesetzten Marketing-Maßnahmen erfolgreich waren, lässt sich mittels sogenannter Leistungskennzahlen (im Englischen „Key Performance Indicators“, kurz „KPIs“) messen, über welche die Effizienz wichtiger Prozesse abgebildet werden kann. Dabei handelt es sich bei KPIs um Messwerte, die zum Erreichen der geschäftlichen Ziele besonders wichtig sind und anhand derer auch der Fortschritt nachverfolgt und gemessen werden kann.

KPIs müssen spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden sein.

Zunächst muss ein Ziel definiert werden, beispielsweise pro Woche 200 neue Wettkunden für Ihre Wett-Plattform zu gewinnen. Je präziser die Ziele dabei definiert sind, desto effizienter können Sie Ihre Marketing-Maßnahmen gestalten. Das genannte Beispiel ist sowohl spezifisch, messbar, erreichbar, relevant als auch zeitgebunden. Ungeeignet wären bspw. folgende Zielsetzungen: “Mehr online Kunden generieren“, “Den Umsatz um €100.000 erhöhen” oder “Mehr Tennis-Fans werben“, da sich aus diesen keine direkten Maßnahmen ableiten lassen.

Anhand der gesetzten Ziele können nun konkrete Maßnahmen gesetzt werden – die Ziel-KPIs münden also in Aktionen, mit denen sich mehr Neuregistrierungen erzielen lassen. Dem Vertriebsteam kann nun die konkrete Aufgabe erteilt werden, Werbeeinschaltungen auf Google, Facebook, Instagram, etc. zu schalten, Emailkampagnen auszuführen oder auch Promotions in Fußballstadien zu betreiben. Die Maßnahmen sind hierbei nur von der Kreativität des Teams und dem verfügbaren Budget begrenzt.

Hierbei gilt es zu erkennen, welche Maßnahmen zur Erreichung der eigenen Marketing-Ziele sinnvoll und effizient sind und dann die eigenen Ressourcen (Zeit, Kapital) auf die entsprechend erfolgreicheren Maßnahmen zu konzentrieren. Dabei sollten stehts das Ziel bzw. die KPIs im Auge behalten werden. Wurde in einer Woche das Ziel nicht erreicht, gilt es in der nächsten, an den Stellschrauben des Marketings zu arbeiten und die entsprechenden Werbemaßnahmen anzupassen.

Die Zielsetzungen sollten auch stets realistisch erreichbar sein. Das Wachstum einer Marke passiert nicht von heute auf morgen, sondern stellt einen kontinuierlichen Prozess dar. Kunden müssen Vertrauen aufbauen und die beste Werbung für Ihre Marke sind und bleiben Ihre Kunden!

Als strategischer Partner ist es uns bei ARLAND wichtig, unsere Kunden in diesem Prozess zu unterstützen – und mit mehr als 23 Jahren in der Branche, teilen wir gerne unsere Erfahrung und unser Know-How mit Ihnen.

Wie kann ich meine Marketing-Maßnahmen weiterentwickeln?

Falls Sie als bestehender Sportwetten-Anbieter bereits Marketingmaßnahmen betreiben und diese weiterentwickeln möchten, gilt für Sie grundsätzlich dasselbe wie für Einsteiger – Ziele definieren, Maßnahmen setzen, Erfolg messen, anpassen.

Als etablierter Anbieter mit bestehendem Kundenstock sind vor allem Reaktivierungsmaßnahmen notwendig. Denn grundsätzlich ist es einfacher – und kostengünstiger -, Bestandskunden zum Wetten zu motivieren, als Neukunden zu werben. Hierfür bieten sich vor allem „Treueprogramme“ und wiederkehrende Boni an.

In diesem Fall könnte Ihre Zielsetzung etwa lauten: pro Woche 100 inaktive Kunden auf der Plattform zu reaktivieren/zu mindestens einer Echtgeld-Einzahlung zu bewegen.

Um dieses Ziel zu erreichen, könnten Sie nun beispielsweise mittels einer Email-Kampagne einen Einzahlungsbonus bewerben und diese an alle Kunden senden, die innerhalb der letzten zwei Monate nicht auf ihrer Plattform aktiv waren, oder auch mittels Re-targeting Kunden über andere Kanäle an Ihre Marke “erinnern”.

Innerhalb von Bookmaker NEXT lassen sich solche Kundengruppen sehr einfach mittels der dynamischen Segmentierung erstellen und exportieren. Ihr Kundenstock kann hierbei nach verschiedensten Kriterien gefiltert und Marketingmaßnahmen effektiv auf diese ausgerichtet werden.

Lesen Sie zu diesem Thema auch: 3 Wege, wie Sie Ihr Sportwetten-Business upgraden können.


Für Sportwetten-Anbieter, die sich im Rahmen der neuen Glücksspielverordnung auf dem deutschen Markt etablieren möchten, stellt die SYSTEMPLATTFORM von Arland eine all-in-one Lösung dar, durch die alle Bereiche der Sportwettengeschäfts professionell abgedeckt werden können und die zusätzliche die nötige Flexibilität für nachhaltiges Wachstum bietet.

Consulting-Anfrage

Füllen Sie das Formular aus und einer unserer Experten wird sich in Kürze bei Ihnen melden!

Setzen Sie hier Ihr Häkchen wenn Sie stets über neueste Entwicklungen in der Sportwettenindustrie informiert bleiben und gelegentlich Emails von Arland zu allem rund um Sportwetten erhalten möchten. Kein Spam – keine Weitergabe von Daten, einfach qualitativer Content. Mehr dazu unter Datenschutzerklärung

Melde dich an um den Beitrag zu sehen

Registrieren