Lesezeit: 3 Min

Als Familie durch die Krise

____

Das Covid-19 Virus hat weltweit bereits mehr als 10.000 Todesopfer gefordert und verbreitet sich aktuell insbesondere auch in Europa, den USA und Südamerika rasant. Mit der steigenden Bedrohung durch das Virus ist für ARLAND die Gewährleistung der Sicherheit von allen, die für oder mit uns arbeiten, die höchste Priorität.

Daher hat die Geschäftsführung der ARLAND bereits vor Wochen proaktiv Schritte eingeleitet, um eine Umstellung auf „home office“ Betrieb zu ermöglichen. Mit der österreichweit verhängten Ausgangssperre operieren seit gestern alle Mitarbeiter der ARLAND sicher von zuhause aus. Es ist dabei unser höchstes Bestreben, unseren Kunden auch in dieser schwierigen Zeit ein gewohnt erstklassiges Service zu bieten und unsere Bookmaker NEXT Software auch trotz der derzeitigen Situation weiterzuentwickeln.

Die Auswirkungen auf die Sportwettbranche

Das Coronavirus lässt die Welt innehalten und macht auch vor dem Sport nicht halt. Für die Sportwettbranche, die vom Miteinander der Menschen lebt, sind die Auswirkungen der aktuellen Krise enorm. Durch die derzeit großflächigen Absagen von Sportevents wird auch die Grundlage für die Aufrechterhaltung des Sportwettangebots entzogen, wodurch sich viele Sportwettkunden nun mit beinahe leeren Websites konfrontiert sehen. Wann sich dies wieder ändern wird, bleibt aktuell noch abzuwarten.

ARLAND Geschäftsführer Felipe Andrade äußert sich hierzu: „Unsere gesamte Industrie steht vor enormen Herausforderungen. Leere Stadien und abgesagte Großevents wirken zwar auf den ersten Blick verheerend, doch gibt es für Spieler immer noch Events, auf die sie wetten können. Kurzfristig ist zwar mit einem starken Rückgang zu rechnen, allerdings bin ich optimistisch, dass sich in etwa zwei Monaten die Lage zu normalisieren beginnt, auch weil wir uns als Gesellschaft an die neue Realität anpassen müssen. Spannend bleibt, wie sich heute Abend die 55 Mitgliedsverbände der EURO 2020 entscheiden und ob die Europameisterschaft wie geplant vom 12. Juni bis 12. Juli stattfinden wird.“

Die ARLAND Familie ist indes bestrebt, trotz des reduzierten Sportangebotes ein attraktives Programm für Ihre Kunden zu gestalten – eine gute Alternative stellen in der Zwischenzeit die integrierten Virtual Sports von Betradar und Golden Race, sowie das umfassende Casino Angebot dar. 

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern im Namen der gesamten ARLAND Familie alles Gute und viel Gesundheit für die nächsten Wochen! 

Bei Fragen steht Ihnen unser Team jederzeit gerne zur Verfügung. Wenden Sie sich dazu einfach an [email protected] !

Consulting-Anfrage

Füllen Sie das Formular aus und einer unserer Experten wird sich in Kürze bei Ihnen melden!

Setzen Sie hier Ihr Häkchen wenn Sie stets über neueste Entwicklungen in der Sportwettenindustrie informiert bleiben und gelegentlich Emails von Arland zu allem rund um Sportwetten erhalten möchten. Kein Spam – keine Weitergabe von Daten, einfach qualitativer Content. Mehr dazu unter Datenschutzerklärung

Melde dich an um den Beitrag zu sehen

Registrieren